SITUATION VON GRUNDSTÜCKEN IN CAPDEPERA JUNI 2018

  • 8 Monaten vor
  • 1

2018-JUNI GUTE NACHRICHT FÜR DIE INHABER VON CALA GAT

die Bereitstellung von Dienstleistungen kann durch Zusammenarbeit Vorstand dank der Überschuss der Gemeindekassen von 2017 durchgeführt werden. Das Konsistorium beantragt das Finanzministerium die Möglichkeit, diese Erbringung von Dienstleistungen mit dem Überschuss und erhielt eine positive Antwort.
Die Bereitstellung von Cala Gat-Diensten hat ein Budget von 3.192.000 Euro und eine Frist von neun Monaten. Es besteht darin, die Straßen zu pflastern, Gehwege zu schaffen, das Kanalisationsnetz zu ändern, das Regenwassernetz zu erweitern und die öffentliche Beleuchtung zu verändern. Cala Gat hat derzeit etwa 90 Nachbarn, die meisten von ihnen sind gewöhnliche oder temporäre Bewohner. Die Arbeiten im Bereich Urbanismus haben begonnen, da sie im Laufe des Jahres 2018 vergeben werden müssen. Sie werden in den Wintermonaten durchgeführt. Es sollte daran erinnert werden, dass die Erbringung von Dienstleistungen der Siedlungen Son Moll de Bajo, Costa de Canyamel und Es Pelados mit dem Entschädigungssystem fortgesetzt wird.

Die Dienstleistungseinrichtungen der verschiedenen Urbanisationen von Capdepera begannen im Jahr 2003 zu planen und mussten im Rahmen des Kooperationssystems durchgeführt werden, was bedeutet, dass der Stadtrat für das gesamte administrative und vertragliche Verfahren verantwortlich ist. Aufgrund der Regelungen des Bio-Gesetzes 2/2012 zur Haushaltsstabilität und finanziellen Nachhaltigkeit, insbesondere in Bezug auf die Berechnungsmethode der Ausgabenregel, kann die Gemeinde keine mit Verstädterungsquoten finanzierten Arbeiten durchführen, und aus diesem Grund können Sie nicht Führen Sie die Service-Stiftungen aus. Die Lösung, sie auszuführen, besteht darin, sie durch so genannte Compensation Boards zu führen, wo sie die gleichen Nachbarn sind, die Geld beschaffen und die Firma anstellen müssen, um die Arbeit auszuführen.

Der Bürgermeister des Rathauses von Capdepera, Rafel Fernández, der Stadtplanungsrat, Ivón Renaud und die Techniker des Departements trafen sich gestern Morgen mit den Nachbarn der Gabellins Urbanisationen von Cala Gat und Costa de Canyamel, um ihnen zu erklären, was die Dienste in sind beide Bereiche?
Die Erbringung von Dienstleistungen der verschiedenen Urbanisationen von Capdepera wurde 2003 geplant und musste im Rahmen des Kooperationssystems durchgeführt werden, was bedeutet, dass der Stadtrat für den gesamten administrativen und vertraglichen Ablauf der Arbeiten zuständig ist. Aufgrund der Bestimmungen des Organgesetzes 2/2012 zur Haushaltsstabilität und finanziellen Nachhaltigkeit, insbesondere in Bezug auf die Berechnungsmethode der Ausgabenregel, kann die Stadtverwaltung keine mit Verstädterungskosten finanzierten Projekte durchführen. Aus diesem Grund können Sie dies nicht tun Dienstbegabungen ausführen. Die Lösung, um sie auszuführen, geschieht durch sogenannte Kompensationsausschüsse, in denen die gleichen Nachbarn diejenigen sind, die Geld beschaffen und die Firma anstellen müssen, um die Arbeit auszuführen. Zu diesem Zeitpunkt werden Service-Begabungen administrativ gestoppt, bis die Boards gebildet sind.

Bei den beiden betroffenen Urbanisationen Cala Gat und Costa de Canyamel gibt es zwei Gebiete, die sich sowohl im Grundstücksvolumen als auch in der Art der Nachbarschaft unterscheiden.

Cala Gat hat insgesamt 77 Grundstücke von fast allen regulären oder temporären Bewohner. Das Budget für die Erbringung von Dienstleistungen beträgt 3.192.708 €.

Costa de Canyamel verfügt über insgesamt 848 Grundstücke, viele davon von Investorengruppen und die anderen von Privatpersonen, die überwiegende Mehrheit der temporären Bewohner. Es hat ein Budget von 17.828.876 €.

Auf Seiten des Stadtrates wurde den Nachbarn erklärt, dass sie ihnen bei allen möglichen Arbeiten helfen werden, sogar könnten sie Teil der Treffen beider Urbanisationen sein. Innerhalb von anderthalb Monaten werden sie sich wieder treffen, um mit den Eigentümern zu stimmen, wenn der Vorstand gebildet wird und wer daran teilnimmt.

Hinsichtlich der Erbringung von Dienstleistungen wurde die von Cala Provençals durchgeführt; Son Moll de Arriba wird die Arbeiten in Kürze vom Compensation Board beginnen; Cala Gat und Costa de Canyamel sind die folgenden, wo Beleuchtung, Bürgersteige, Abwasser und Pflaster gemacht werden; und wird Son Moll de Bajo ausstehen.

Von Urbanismo erinnern sie sich daran, dass bis zum Erbringen von Dienstleistungen keine neuen Lizenzen für den Bau von Häusern erteilt werden

Compare listings

Vergleichen